Schloss Rudersdorf

Das Schloss Rudersdorf bzw. Schloss Batthyány ist ein ehemaliger Meierhof mit ehemaligem Herrenhaus am südlichen Ortsrand der Gemeinde Rudersdorf im burgenländischen Bezirk Jennersdorf.

Geschichte: Das Schloss wurde um 1750 von Graf Emmerich Batthyány errichtet. 1890 erfolgte der Anbau von zwei Ecktürmen. Seit den 1920er-Jahren war die Textilfabrik Sattler in diesem Gebäude untergebracht.

Architektur und Ausstattung: Das Schloss hat einen dreiachsigen Giebelrisaliten über einer zwölfachigen und zweigeschossigen Front. Die Ecktürme sind dreigeschossig. Das jetzt gläserne Portal und die Innenausstattung wurde durch den Umbau in eine Fabrik komplett verändert. Auf der Vorderseite sind die Ecktürme reich mit historischen Zierelementen geschmückt, während diese auf der Seite vollkommen fehlen.

Im Garten liegt eine Gruftkapelle die dem heiligen Kreuz geweiht ist. Sie wurde 1925 errichtet.



Disclaimer

Einige Texte sind von der freien Wikipedia kopiert und angepasst worden. Die allermeisten Bild- und Mediendateien sind aus eigener Quelle und können auf Anfrage für eigene Webseiten verwendet werden. Sollten sich dennoch Bild- oder Mediendateien auf dieser Seite finden, welche einen Copyright unterliegen, so bitte ich um Verständigung per Email guenter.nikles@gmx.at, damit ich einen Copyright-Vermerk bzw. Weblink anbringen kann, bzw. auf Wunsch die Bild- oder Mediendateien löschen kann.

Kontakt

Bevorzugte Kontaktaufnahme ist Email.

Telefax: 03322/44384
Email: guenter.nikles@gmx.at
Website: www.nikles.net

Günter Nikles,
Josef Reichl-Straße 17a/7,
A-7540 Güssing
Österreich