Rattersdorf

Rattersdorf ist ein Ortsteil von Mannersdorf an der Rabnitz und befindet sich im Bezirk Oberpullendorf in Österreich. Der ungarische Ortsname ist Rötfalva, der kroatische Ratistrof. Rattersdorf hat 441 Einwohner (Statistik Austria, 1. Jänner 2017).

Bei Liebing bzw. Rattersdorf verlässt der die Güns Österreich Richtung Ungarn.

Geschichte: Rattersdorf und Liebing sind die jüngsten Gemeinden des Burgenlandes bzw. Österreichs. Erst im Jahre 1923 wurde vom Völkerbundrat in Paris beschlossen, die beiden Ungarn zugesprochenen Orte bei Österreich zu belassen.

In Rattersdorf befindet sich die älteste Wallfahrtskirche des Burgenlandes auf römischen Fundamenten.

Kultur und Sehenswürdigkeiten:
Kugelbunker: Ein Kugelbunker erinnert an den Grenzwall des 2. Weltkrieges.
Marienkapelle an der Friedhofsmauer: ObjektID: 67036, gegenüber Schulgasse 4, Rattersdorf, die Marienkapelle aus dem 18. Jahrhundert an der Ostseite des ehemaligen Friedhofs ist ein quadratischer Bau mit geschweiftem Giebel und einem Platzlgewölbe.
Naturpark Geschriebenstein: In Rattersdorf ist ein direkter Zugang (ohne Grenzkontrolle) in den Naturpark Geschriebenstein möglich.
Pfarrhof: ObjektID: 85057, Hauptstraße, Rattersdorf 12, der Pfarrhof aus dem 19. Jahrhundert neben der Kirche hat einen Laubengang.
Pfluiradlerdenkmal: Das Denkmal erinnert an die Türkenkriege von 1523.
Wallfahrtskirche Mariae Geburt und Heimsuchung mit ehem. Friedhof: ObjektID: 85059, Hauptstraße, Rattersdorf 10, die Pfarr- und Wallfahrtskirche Mariä Geburt und Mariä Heimsuchung mit dem Gnadenbild Maria lactans in der Ortsmitte hat ein Nordschiff und ein Mittelschiff und ein südliches Seitenschiff mit Nebenräumen und einen in die Westfassade eingebundenen Turm und ist von einer Wehrmauer und einem ehemaligen Friedhof umgeben.

Radwege: Die Lage am bestens ausgebauten Radwegenetz (Lutzmannsburg, Blaufränkischland) und an internationalen Rad- und Weitwanderrouten nach Ungarn laden zu sportlicher Betätigung ein.

Disclaimer

Einige Texte sind von der freien Wikipedia kopiert und angepasst worden. Die allermeisten Bild- und Mediendateien sind aus eigener Quelle und können auf Anfrage für eigene Webseiten verwendet werden. Sollten sich dennoch Bild- oder Mediendateien auf dieser Seite finden, welche einen Copyright unterliegen, so bitte ich um Verständigung per Email guenter.nikles@gmx.at, damit ich einen Copyright-Vermerk bzw. Weblink anbringen kann, bzw. auf Wunsch die Bild- oder Mediendateien löschen kann.

Kontakt

Bevorzugte Kontaktaufnahme ist Email.

Telefon: 0677/61984675
Telefax: 03322/44384
Email: guenter.nikles@gmx.at
Website: www.nikles.net

Günter Nikles,
Josef Reichl-Straße 17a/7,
A-7540 Güssing, Österreich