Unterloisdorf

Unterloisdorf ist ein Ortsteil der Gemeinde Mannersdorf an der Rabnitz an der Rabnitz mit 229 Einwohner (1. Jänner 2017). Der ungarische Ortsname ist Alsó-László, der kroatische Dolnji Lostrof.

Geschichte: Der Ort gehörte wie das gesamte Burgenland bis 1920/21 zu Ungarn (Deutsch-Westungarn). Seit 1898 musste aufgrund der Magyarisierungspolitik der Regierung in Budapest der ungarische Ortsname Alsó-László verwendet werden. Nach Ende des ersten Weltkriegs wurde nach zähen Verhandlungen Deutsch-Westungarn in den Verträgen von St. Germain und Trianon 1919 Österreich zugesprochen. Der Ort gehört seit 1921 zum neu gegründeten Bundesland Burgenland.

Kultur und Sehenswürdigkeiten:
Annakapelle: ObjektID: 85022, nördlich von Unterloisdorf steht die Kapelle die der heiligen Anna geweiht ist. Rechteckiger Bau mit geschweiftem Giebel am Rand des ehemaligen Friedhofs. Sie stammt aus dem Jahre 1822.
Bernsteinstraße in Unterloisdorf: Unterloisdorf liegt an der ehemals wichtigsten Handelsstraße des römischen Reiches, der sogenannten Bernsteinstraße die von Aquileja ausgehend über Savaria (Steinamanger) und Scarabantia (Ödenburg) nach Carnuntum führte. Urkundlich erwähnt wurde der Ort erstmals 1225.
Dorfzentrum, ehem. Schule: ObjektID: 85033, Hauptstraße, Unterloisdorf 41.
Friedhofskapelle: ObjektID: 84991, Günserstraße, Unterloisdorf 6, der hintere Teil der Kapelle war ursprünglich aus Holz und wurde im Jahre 1974 in Stein aufgemauert. Friedhofskapelle mit geschweiftem Giebel ist mit 1818 datiert. Mit Kruzifix, Pietà und Gedenktafeln.
Kath. Filialkirche hl. Radegundis: ObjektID: 50252, Kirchengasse, Unterloisdorf 1, die einschiffige Filialkirche mit vorgesetztem Westturm steht am westlichen Ortsende. Sie wurde 1775 erbaut und seither mehrfach restauriert. Hochaltar, rechter Seitenaltar und Kanzel stammen aus der Bauzeit.
Rochuskapelle: ObjektID: 85037, Rochuskapelle westlich vom Ort Unterloisdorf. Um 1800 erbaut. Kleiner Rechteckbau mit Holzfigur hl. Florian.

Radweg: Durch die Ortschaft führt der B 43 - Familienthermenradweg mit einer Länge von ca. 32 km.

Disclaimer

Einige Texte sind von der freien Wikipedia kopiert und angepasst worden. Die allermeisten Bild- und Mediendateien sind aus eigener Quelle und können auf Anfrage für eigene Webseiten verwendet werden. Sollten sich dennoch Bild- oder Mediendateien auf dieser Seite finden, welche einen Copyright unterliegen, so bitte ich um Verständigung per Email guenter.nikles@gmx.at, damit ich einen Copyright-Vermerk bzw. Weblink anbringen kann, bzw. auf Wunsch die Bild- oder Mediendateien löschen kann.

Kontakt

Bevorzugte Kontaktaufnahme ist Email.

Telefon: 0680/5509998
Telefax: 03322/44384
Email: guenter.nikles@gmx.at
Website: www.nikles.net

Günter Nikles,
Josef Reichl-Straße 17a/7,
A-7540 Güssing, Österreich