Cookie Consent by Privacy Policies Generator website

Kastell Sulz

Das Kastell Sulz (ehem. Kastell Festetics) befindet sich in Sulz im Burgenland 40, gegenüber den Güssinger Mineralwasserwerken und ist denkmalgeschützt. Es wurde um 1800 errichtet, und ist ein zweigeschoßiger, klassizistischer, schlossartiger Bau mit Walmdach. Das Dach über fünfachsigem Rücksprung in der Südfassade wird von Säulen getragen; östlich offener Ständerlaubengang, anschließend Pavillonzubau (der seitliche Anbau wurde einst als Zugang zu den Badeanlagen genutzt).

Update ORF 05.07.2018: Das Kastell Sulz bei Güssing wird renoviert. Der Kärntner Sigurd Hochfellner ist der neue Besitzer des 200 Jahre alten Gebäudes. Er will das Kastell zeitweise bewohnen und Teile seiner Kunstsammlung dort unterbringen. Der Neurologe und Leiter einer Privatklinik besitzt und bewohnt schon Schloss Eberstein in Kärnten. Hochfellner will ein kleines Cafe in das Kastell integrieren, aber auch Teile seiner Kunstsammlung präsentieren. Geplant ist auch der Einbau einer Schlosskapelle.



Disclaimer

Einige Texte sind von der freien Wikipedia kopiert und angepasst worden. Die allermeisten Bild- und Mediendateien sind aus eigener Quelle und können auf Anfrage für eigene Webseiten verwendet werden. Sollten sich dennoch Bild- oder Mediendateien auf dieser Seite finden, welche einen Copyright unterliegen, so bitte ich um Verständigung per Email office@nikles.net, damit ich einen Copyright-Vermerk bzw. Weblink anbringen kann, bzw. auf Wunsch die Bild- oder Mediendateien löschen kann.

Kontakt

Bevorzugte Kontaktaufnahme ist Email.

Telefax: 03322/44384
Email: office@nikles.net
Website: www.nikles.net

Günter Nikles,
Josef Reichl-Straße 17a/7,
A-7540 Güssing
Österreich