Wanderweg - Limbach - Fitnesstour (14,4 km)

Der Wanderweg Fitnesstour mit Start beim Gasthaus Limbacherhof in Limbach hat eine Länge von ca. 14,4 km und wird gegen den Uhrzeigersinn begangen. Der Wanderweg ist durchgehend sehr gut gekennzeichnet. Die Fitnesstour verbindet die Orte Limbach, Kukmirn und Neusiedl bei Güssing. Vorbei an Brennerei- und Wellnesshotel Lagler, beim Gasthof Vollmann oder beim Limbacherhof - nach einem anstrengenden Fußmarsch kann man sich an mehreren Stationen verwöhnen lassen. Das am Weg befindliche Südburgenländische Schnapsbrennereimuseum bietet Einblicke in die Geschichte der Schnapsbrennerei (Öffnungszeiten: Gruppen ab 6 Personen bei Anfrage unter 03328/32250).

Beschreibung: Nach dem Start beim Gasthaus Limbacherhof in Limbach geht es zuerst den Höhenweg hinauf. Vorbei an einer geschnitzten Holzskulptur, an der Erholungsinsel Dorfblick, von welcher man einen Blick auf Limbach genießen kann (für eine Rast ist es an dieser Stelle noch zu früh), an einer gemauerten Jakobsfigur mit der Inschrift XACOBEO 2010 (Heilige Compostelanisches Jahr), gelangt man zur Kreuzung Höhenweg/Hofried. An dieser Stelle links abbiegen, vorbei am Garten Hoffmann bis zur Kreuzung Hofried/Apfelstraße (Obstbau Nikles). Bei dieser Kreuzung scharf rechts abbiegen, am Obstbau Nikles vorbei, die Apfelstraße entlang bis zur Kreuzung mit der Hotelgasse. An dieser Stelle links den Hang hinunter, am Gasthaus Lagler vorbei und bei der Talstraße wieder links abbiegen. Die Talstraße den Hang wieder hinauf bis zur Kreuzung mit der Apfelstraße, an dieser Kreuzung links abbiegen. Nach ca. 50 Meter beim Buchenweg rechts abbiegen. Am Buchenweg kommt man bei einer Sagenerlebnis-Station vorbei. An den Quergassen Quellenweg und Hoanzlriegel vorbei, wandert man bis zur Zellenbergstraße. An der Kreuzung Buchenweg/Zellenbergstraße wendet man sich rechts. Unterwegs auf der Zellenbergstraße hat man einen schönen Ausblick auf Neusiedl bei Güssing. Beim Museumsweg links abbiegen, an einem Holzkreuz vorbei, mitten durch eine kleine Streusiedlung, gelang man zum Schnapsbrennereimuseum. Den Museumsweg weiter bis zur Neusiedler Landesstraße (L250). An dieser Stelle kurz rechts abbiegen und nach ca. 20-30 Meter gleich wieder links, Richtung Rosenhofweg abbiegen. Nach Überquerung des Rettenbaches gleich links abbiegen, vorbei an der KFZ-Werkstätte Puck, am Zusammenfluss Heutalbach und Rettenbach vorbei. Beim Rosenhofweg links abbiegen, den Rettenbach wieder überquerend, gelangt man zur Bachstraße. Die Bachstraße entlang bis zur Hauptstraße, an dieser Stelle rechts abbiegen, Richtung Gasthof Vollmann. Kurz nach Verlassen der Ortschaft Neusiedl bei Güssing geht es rechterseits schräg einen kleinen Weg leicht bergan. Diesen Weg entlang, bis man zu einem asphaltierten Weg kommt, an dieser Stelle scharf links halten, den kleinen Hang hinunter bis zur Hauptstraße in Heutal. Diese überqueren, Richtung Lendenberg. Nach ca. 100 Meter überquert man den Heutalbach. Am Lendenberg beim Bankerl rechts abbiegen, durch eine Streusiedling hindurch bis zu einer Kreuzung, an dieser Stelle links abbiegen und gleich danach bei der Gabelung rechts halten, Richtung Grenzweg. Bei der Erholungsinsel Pilgerkreuz rechts in den Kreuzweg einbiegen. Nach der Talsohle am Kreuzweg kommt man zur Holzbergstraße. An dieser Kreuzung (Kreuzweg/Holzbergstraße) links abbiegen, die Holzbergstraße entlang, bis zur Kreuzung Marbach. An dieser Stelle links den Güterweg Zellenberg den Hang hinunter. Auf diesen Güterweg befindet sich eine Station des Walderlebnisweges. Unten im Pfaffengraben (Teichgasse) angekommen, geht es rechts die Teichgasse weiter. Vorbei an der Siedlungsstraße und an der Weinbergstraße gelangt man wieder zum Ausgangspunkt, dem Gasthaus Limbacherhof.

Länge: 14,4 km
Max. Höhe: 372 m
Min. Höhe: 243 m
Ausgangspunkt: Gasthaus Limbacherhof
GPS Downloads: KML (Google Earth/Maps) - GPX (GPS Exchange Format, XML)

Farben: grün = Start, rot = sonstiges, Text: Günter Nikles.

Disclaimer

Einige Texte sind von der freien Wikipedia kopiert und angepasst worden. Die allermeisten Bild- und Mediendateien sind aus eigener Quelle und können auf Anfrage für eigene Webseiten verwendet werden. Sollten sich dennoch Bild- oder Mediendateien auf dieser Seite finden, welche einen Copyright unterliegen, so bitte ich um Verständigung per Email guenter.nikles@gmx.at, damit ich einen Copyright-Vermerk bzw. Weblink anbringen kann, bzw. auf Wunsch die Bild- oder Mediendateien löschen kann.

Kontakt

Bevorzugte Kontaktaufnahme ist Email.

Telefon: 0680/5509998
Telefax: 03322/44384
Email: guenter.nikles@gmx.at
Website: www.nikles.net

Günter Nikles,
Josef Reichl-Straße 17a/7,
A-7540 Güssing, Österreich