Wanderweg - Oberschützen - Panoramaweg W54 (ca. 9,52 km)

Der Wanderweg mit der Bezeichnung Panoramaweg W54 mit Start beim Hauptplatz in Oberschützen hat eine Länge von ca. 9,50 km und kann in beiden Richtungen begangen werden. Zuerst in östlicher Richtung die Bahnhofstraße bergan, am Kleinen Anschlussdenkmal bei der Volksschule vorbei, bis zum Sportplatz gehen. Beim Hotterweg rechts abbiegen und gleich nach ca. 50 Meter links den Wald hinunter Richtung Jormannsdorf. Am Schloss Jormannsdorf und der Anna-Kirche vorbei, am Jormannsdorfer Sauerbrunnen vorbei, den Tschabach überqueren, weiter bis zur Bundesstraße B50. Diese überqueren und den Hügel hinauf, die L424 Richtung Sulzriegel bis zur Gedenksäule für General Stephan Szmrecsany. Beim Denkmal links abbiegen, den Bernsteinweg bis zur Kreuzung in Neustift bei Schlaining, am Löschteich vorbei Richtung Bergwerk. Nach ca. 150 Meter links abbiegen Richtung Gasthaus Koller, den Hügel hinauf. Durch den Wald (Sonnleiten) bis zur L105. Wichtig: An dieser Stelle nicht gerade aus, der Markierung W54 folgend, sondern rechts abbiegen, die L105 entlang Richtung Kapelle. Die B50 überqueren, am Hochbehälter I, Mariasdorf, vorbei. Den Güterweg Richtung Mariasdorf marschieren, am Feuerwehrhaus und Gemeideamt vorbei. Bei der Raiffaisenkasse links abbiegen, den kleinen Weg bis zur L263 gehen, dann 100 Meter auf der L263 und beim Bildstock an der L263 rechts abbiegen, Richtung Getränkehandel Hoyda. Den Tschabach und Schützenbach überqueren, den Hügel hinauf und wieder hinunter. Nach dem Oberen Lehenweg in Oberschützen, links in die Herrengasse abbiegen. Vorbei am Heurigen Unger, bei der Badgasse rechts abbiegen. Beim Kulturzentrum und bei der Skulptur "Öffnung der Gefühle" von Heidi Tschank vorbei, gelangt man wieder zum Ausgangspunkt am Hauptplatz in Oberschützen.

Länge: 9,52 km
Max. Höhe: 497 m
Min. Höhe: 354 m
Ausgangspunkt: Hauptplatz Oberschützen
GPS Downloads: KML (Google Earth/Maps) - GPX (GPS Exchange Format, XML)

Farben: grün = Start, rot = sonstiges, Text: Günter Nikles.

Disclaimer

Einige Texte sind von der freien Wikipedia kopiert und angepasst worden. Die allermeisten Bild- und Mediendateien sind aus eigener Quelle und können auf Anfrage für eigene Webseiten verwendet werden. Sollten sich dennoch Bild- oder Mediendateien auf dieser Seite finden, welche einen Copyright unterliegen, so bitte ich um Verständigung per Email guenter.nikles@gmx.at, damit ich einen Copyright-Vermerk bzw. Weblink anbringen kann, bzw. auf Wunsch die Bild- oder Mediendateien löschen kann.

Kontakt

Bevorzugte Kontaktaufnahme ist Email.

Telefon: 0680/5509998
Telefax: 03322/44384
Email: guenter.nikles@gmx.at
Website: www.nikles.net

Günter Nikles,
Josef Reichl-Straße 17a/7,
A-7540 Güssing, Österreich