Wasser - Klausenbach

Der Klausenbach entspringt im Waldschreinergraben, in der burgenländischen Gemeinde Neuhaus am Klausenbach auf einer Seehöhe von 360 m und mündet nach einer Fließstrecke von 6,2 km unmittelbar an der Staatgrenze zu Slowenien in die Lendva (welche in weiterer Folge in die Krka mündet). Ein ca. 1 Kilometer langer Abschnitt des Klausenbaches bildet die Grenze zwischen den beiden Staaten Österreich und Slowenien.

Mit "klausen" bezeichnete man das Aufstauen des Wassers und das anschließende Öffnen des Stauwehrs, um die Holzstämme im Bach flößen zu können.

Zuflüsse sind u.a.:
Edelsbach
Eselbach (Neuhaus am Klausenbach)
Neuhausbach



Disclaimer

Einige Texte sind von der freien Wikipedia kopiert und angepasst worden. Die allermeisten Bild- und Mediendateien sind aus eigener Quelle und können auf Anfrage für eigene Webseiten verwendet werden. Sollten sich dennoch Bild- oder Mediendateien auf dieser Seite finden, welche einen Copyright unterliegen, so bitte ich um Verständigung per Email office@nikles.net, damit ich einen Copyright-Vermerk bzw. Weblink anbringen kann, bzw. auf Wunsch die Bild- oder Mediendateien löschen kann.

Kontakt

Bevorzugte Kontaktaufnahme ist Email.

Telefax: 03322/44384
Email: office@nikles.net
Website: www.nikles.net

Günter Nikles,
Josef Reichl-Straße 17a/7,
A-7540 Güssing
Österreich