Wasser - Stausee Urbersdorf

In unmittelbarer Nähe von Urbersdorf gibt es rund um den Stausee den Clusius-Naturlehrpfad, ein gemütlicher Wanderweg (2,5 km) mit 12 handbemalten, naturkundlichen Tafeln zu Flora und Fauna der Region inmitten eines Wildgeheges.

Der Urbersdorfer Stausee wird durch den Limbach kontinuierlich aufgefüllt.

Sehr beeindruckend wirken auch die über 100 Jahre alten Eichenbäume. Zu sehen sind auch Mooreichen (3. und 4. Bild), oft 1000 Jahre alt, viele Meter tief, dicht verschüttete Eichenstämme. Die Schwarzfärbung kommt nicht, wie oft fälschlich angenommen wird, durch Verkohlung, sondern durch Verbindung der Erdfeuchte mit der Gerbsäure zustande.



Disclaimer

Einige Texte sind von der freien Wikipedia kopiert und angepasst worden. Die allermeisten Bild- und Mediendateien sind aus eigener Quelle und können auf Anfrage für eigene Webseiten verwendet werden. Sollten sich dennoch Bild- oder Mediendateien auf dieser Seite finden, welche einen Copyright unterliegen, so bitte ich um Verständigung per Email office@nikles.net, damit ich einen Copyright-Vermerk bzw. Weblink anbringen kann, bzw. auf Wunsch die Bild- oder Mediendateien löschen kann.

Kontakt

Bevorzugte Kontaktaufnahme ist Email.

Telefax: 03322/44384
Email: office@nikles.net
Website: www.nikles.net

Günter Nikles,
Josef Reichl-Straße 17a/7,
A-7540 Güssing
Österreich