Wasser - Steinbrunner See

Der Steinbrunner See befindet sich in ca. 3 Kilometer Entfernung zum Ortszentrum von Steinbrunn. Das Strandbad am Steinbrunner See bietet Erholungssuchenden einen idealen Erholungsplatz.

Der See, entstanden in einem aufgelassenen Braunkohle-Tagbau, gilt als beliebtes Ausflugsziel für Erholungssuchende aus der Umgebung. Der See wird durch Grundwasser, aber zum weitaus größeren Teil jedoch durch Niederschläge gespeist und hat weder Ab- noch Zufluss. Das der See sauerstofflos war, entschied man sich im Winter 2010 für die Installation einer Tiefenbelüftungsanlage, kurz Tibean.

Sport: In unmittelbarer Nähe des Steinbrunner Sees bietet das burgenländische Landessportzentrum VIVA in Steinbrunn-Neue Siedlung mehrere Sportmöglichkeiten wie Tennis, Badmington, Squash, Fitnessräume, Aerobic, Klettern, Solarium etc. Seit August 2017 ist der Steinbrunner See Austragungsort eines Triathlons und Aquathlons, welcher von den Vereinen Trim Team Austria (Steinbrunn) und Top Team Tri Niederösterreich (Biedermannsdorf) in Kooperation organisiert wird.

Radwege: Am See gibt es auch noch die Anschlussmöglichkeit zum beschilderten Leitha-Radwanderweg.



Disclaimer

Einige Texte sind von der freien Wikipedia kopiert und angepasst worden. Die allermeisten Bild- und Mediendateien sind aus eigener Quelle und können auf Anfrage für eigene Webseiten verwendet werden. Sollten sich dennoch Bild- oder Mediendateien auf dieser Seite finden, welche einen Copyright unterliegen, so bitte ich um Verständigung per Email guenter.nikles@gmx.at, damit ich einen Copyright-Vermerk bzw. Weblink anbringen kann, bzw. auf Wunsch die Bild- oder Mediendateien löschen kann.

Kontakt

Bevorzugte Kontaktaufnahme ist Email.

Telefax: 03322/44384
Email: guenter.nikles@gmx.at
Website: www.nikles.net

Günter Nikles,
Josef Reichl-Straße 17a/7,
A-7540 Güssing
Österreich