Wasser - Marzer Bach (Marzau)

Der Marzer Bach (ungarisch Málom-patak, kroat. Marcanski potok), auch Marzau genannt, ist ein circa 10,5 Kilometer langer Bach im Burgenland.

Verlauf: Die Quellbäche des Marzer Baches liegen in den Gemeindegebieten von Mattersburg, Sieggraben, Marz und Rohrbach bei Mattersburg. Er mündet bei Walbersdorf in die Wulka, diese in den Neusiedler See. Seine größten Zuflüsse bilden der Jüdingsaubach, der aus der Jüdingsau kommt, und der Klettenbach. Beide fließen im Gemeindegebiet von Marz zu.

Namensgebung: Den Namen "Marzer Bach" verdankt der Bach der Gemeinde Marz, die er entwässert. Sein ungarischer Name Málom-patak (deutsch: "Mühlbach") deutet auf die Nutzung für Mühlen hin.



Disclaimer

Einige Texte sind von der freien Wikipedia kopiert und angepasst worden. Die allermeisten Bild- und Mediendateien sind aus eigener Quelle und können auf Anfrage für eigene Webseiten verwendet werden. Sollten sich dennoch Bild- oder Mediendateien auf dieser Seite finden, welche einen Copyright unterliegen, so bitte ich um Verständigung per Email office@nikles.net, damit ich einen Copyright-Vermerk bzw. Weblink anbringen kann, bzw. auf Wunsch die Bild- oder Mediendateien löschen kann.

Kontakt

Bevorzugte Kontaktaufnahme ist Email.

Telefax: 03322/44384
Email: office@nikles.net
Website: www.nikles.net

Günter Nikles,
Josef Reichl-Straße 17a/7,
A-7540 Güssing
Österreich