Wasser - Stooberbach (Stoober Bach)

Ab der Mündung des Sieggrabenbaches in den Schwarzenbach südlich von Weppersdorf spricht man im Burgenland vom "Stooberbach" (ungarisch: "Csáva-patak") oder von der "Stoob"; (ung.: "Csáva", kroat. "Cava"). Auch der Name "Stoob" wird in einer seiner Deutungen mit "dunkel" und "trüb" übersetzt. In einer Grenzbeschreibung von Klostermarienberg aus dem Jahre 1225 wird der Stooberbach "Sawa" (in deutscher Übersetzung: "die Safa") genannt. Im Bachnamen ist das altslawische Wort "šcava" enthalten, was Mineralwasser, saures Wasser oder trübes Wasser (also: "schwarz") bedeuten kann. 1263 trägt der Bach auch den Namen "Choa".

Der Stooberbach weist bei seiner Mündung in die Rabnitz ein Einzugsgebiet von 281km² auf. Der Talboden ist relativ dicht besiedelt (15.300 Einwohner), auch herrscht hier eine intensive landwirtschaftliche Nutzung vor, wobei Feldfruchtbau (Getreide, Mais, Zuckerrüben) überwiegt. Eine Vorbelastung ist schon im Oberlauf zu erkennen (Neudorf bei Landsee, Landsee).

Bachränder: Der Bach ist zwar reguliert, aber naturnahe. Im Brückenbereich ist das Ufer mit großen Steinen ausgelegt. Bachaufwärts (von Oberpullendorf aus gesehen) stehen am Ufer Bäume, vorwiegend Weiden. Bachabwärts ist das Ufer mit hauptsächlich einjährigen Pflanzen (Gräsern) bewachsen. Der auch starke Wuchs der Brennnessel, die eine Stickstoff liebende Pflanze ist, zeigt, dass viel gedüngt wird. Auch der Wuchs des Knöterichs nimmt stark zu.

Zuflüsse sind u.a.:
Bach von Eggenbuch - linker Zubringer zum Stoober Bach
Schulaubach (Böswasserbach) - linker Zubringer zum Stoober Bach
Schildenbach - linker Zubringer zum Stoober Bach
Rainbach bei Kobersdorf - rechter Zubringer zum Stoober Bach
Bach von Kobersdorf - rechter Zubringer zum Stoober Bach (Schwarzenbach)
Mühlbach bei Kobersdorf - rechter Zubringer zum Stoober Bach (Schwarzenbach)
Sieggrabenbach - linker Zubringer zum Stoober Bach
Tessenbach - rechter Zubringer zum Stoober Bach
Bach von Neutal - rechter Zubringer zum Stoober Bach
Harlingbach - rechter Zubringer zum Stoober Bach
Bach vom Noplerberg - rechter Zubringer zum Stoober Bach
Bach vom Äußeren Wald - rechter Zubringer zum Stoober Bach
Graben von Fenyösch - rechter Zubringer zum Stoober Bach
Gaberlingbach - linker Zubringer zum Stoober Bach
Graben bei Unterpullendorf - rechter Zubringer zum Stoober Bach
Potoschze - linker Zubringer zum Stoober Bach
Bach von Frankenau - rechter Zubringer zum Stoober
Raidingbach - linker Zubringer zum Stoober Bach



Disclaimer

Einige Texte sind von der freien Wikipedia kopiert und angepasst worden. Die allermeisten Bild- und Mediendateien sind aus eigener Quelle und können auf Anfrage für eigene Webseiten verwendet werden. Sollten sich dennoch Bild- oder Mediendateien auf dieser Seite finden, welche einen Copyright unterliegen, so bitte ich um Verständigung per Email guenter.nikles@gmx.at, damit ich einen Copyright-Vermerk bzw. Weblink anbringen kann, bzw. auf Wunsch die Bild- oder Mediendateien löschen kann.

Kontakt

Bevorzugte Kontaktaufnahme ist Email.

Telefax: 03322/44384
Email: guenter.nikles@gmx.at
Website: www.nikles.net

Günter Nikles,
Josef Reichl-Straße 17a/7,
A-7540 Güssing
Österreich